Medienmitteilungen

Der langjährigen Tradition entsprechend trafen sich 20 Mitglieder/Innen am 30.Dezember 2016 beim Bahnhof Neukirch. Entlang dem Seeweg ging es zu Fuss gemütlich nach Romanshorn bis zum ersten Halt. Im wunderschönen Hafenrestaurant gab es für die durstigen und müden Seelen allerlei schmackhafte Getränke. Da sich ja alle Anwesenden unter dem Jahr wie Engel verhalten haben (so sagt man es wenigstens), durfte natürlich ein gemeinsames Foto unter dem herrlich geschmückten Weihnachtsbaum mit den fein gestalteten Tieren aus Schwemmholz nicht fehlen.
 

Weiterlesen

Im Lokalanzeiger vom 9. September 2016 meldete die FDP Egnach erstmals, dass ihre Mitglieder ihren Parteipräsidenten Adi Koch einstimmig zur Wahl für den freigewordenen Gemeinderatssitz nominiert haben. Adi Koch (1956) verheiratet mit Iwona, Kinder Alexandra und Dominik, ist in Steinebrunn aufgewachsen, hier zur Schule gegangen mit weiterführenden Schulen an den Gymnasien Thal/Immensee sowie Studien an den Unis von Bern und St. Gallen. Beruflich war er 32 Jahre Direktionsinspektor und Generalagent bei der La Suisse und der Helvetia-Versicherung. Im Militär bekleidete er den Rang eines Obersten. Adi Koch war auch in der Region sehr aktiv, so als ehemaliger Präsident der Amriswiler Weihnachtsausstellung (AWA) und des Verbandes der Ostschweizer Brieftaubenzüchter (VOB), Gründer der Messe Oberthurgau (MEOT), Präsident Odd Fellows sowie aktuell OK-Mitglied der GEWA18 in Neukirch-Egnach. Mit seinen Hobbys Tennis, Brieftauben, Gartenarbeit und Wandern findet er immer einen Ausgleich zu seinen Tätigkeiten. Sein persönlicher Leitsatz: „Der Tradition verbunden, für den Wandel der Zeit offen, aber immer der Gemeinschaft verpflichtet“, spricht für seine gesellschaftliche Einstellung. Die FDP Egnach ist überzeugt, den Egnacher Stimmbürgern mit Adi Koch eine überaus fähige Person für die Gemeinderats-Wahl vom 27. November 2016 zu präsentieren.

Weiterlesen

Liebe Egnacherinnen und Egnacher.

Herzlichen Dank für Ihre Stimmen und Ihr Vertrauen. Ich habe viel Respekt vor dieser neuen Aufgabe, verspreche Ihnen aber, dass ich mich nach bestem Treu und Glauben für unsere Gemeinde einsetzen werde. Wenn wir immer das Wohl unserer Gemeinde vor Augen haben, werden wir zusammen noch viel erreichen. Ich wünsche ihnen eine besinnliche Adventszeit, frohe Festtage im Kreise Ihrer Lieben und dann «en guete Rotsch».

Weiterlesen

An der Nominationsversammlung vom 5. September 2016 sprachen sich die anwesenden Mitglieder einstimmig für Adi Koch aus Steinebrunn für den frei gewordenen Gemeinderatssitz aus.

Weiterlesen

Am Donnerstag den 30. Juni 2016 konnte die FDP Egnach in den wunderbaren Blumen- und Gewächsanlagen bei Blumen Gschwend in Neukirch ihren beliebten Sommeranlass durchführen. Verbunden mit diesem Anlass kamen nebst den FDP Mitglieder/Innen auch Angehörige, Freunde und Bekannte der Familie Gschwend in den Genuss der Alltagsgeschichten der Diepoldsauerin Berta Thurnherr. Wer bisher der Meinung war, es gäbe nur vier Landessprachen, wurde an diesem Abend eines Besseren belehrt. Es gibt tatsächlich noch eine „fünfte“ Sprache, nämlich das Diepoldsauer Dialekt. Mit ihren humorvollen vorgetragenen und witzigen Alltagsgeschichten unter dem Motto „Äs wöart schü wööara, ma tuat wamma ka“, zeigte sie uns auf, wie in der einzigen Gemeinde ennet dem Rhein früher und zum Teil auch heute noch gesprochen wird. Obwohl bei ihren Geschichten verständlicherweise nicht alles verstanden wurde, war es äusserst interessant und humorvoll. Auch ein kurz einsetzender Regen konnte die hervorragende Stimmung nicht trüben. Zudem erwiesen sich Silvia und Viktor Gschwend mit ihren Angestellten wieder einmal mehr als hervorragende Gastgeber. Mit einem geschmackvollen Schluck Wein und feinem Gebäck wurden wir alle hervorragend verwöhnt. Besten Dank!

Weiterlesen